Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, BDSG). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Allgemeine Erfassung bei Zugriffen

Wir erfassen mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden:

I
eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)
I
das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf die Internetseite
I
die genaue Unterseite, die auf unserer Internetseite angesteuert wurde
I
die Internetseite, von welcher Sie auf unsere Internetseite gelangt sind (sogenannte Referer)
I
der verwendete Browser und dessen Version
I
und das für den Zugriff verwendete Betriebssystem

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

I
um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Internetseite zu gewährleisten
I
um Inhalte unserer Internetseite für Sie zu optimieren
I
und um die Systemsicherheit und Stabilität zu gewährleisten

Diese Punkte liegen in Ihrem und unserem berechtigten Interesse. Daneben verwenden wir diese Daten gegebenenfalls auch, um unseren rechtlichen Verpflichtungen in der Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbehörden nachzukommen. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Speicherdauer dieser Logfiles beträgt 2 Monate.

Kontaktaufnahme per E-Mail, Telefon oder Post

Damit wir jederzeit auf Ihre Anliegen eingehen können, verarbeiten wir auch dann personenbezogene Daten, wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Post kontaktieren. Die Datenverarbeitung umfasst dabei nur solche Daten, die Sie uns bei der Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse und andere personenbezogene Daten, die gegebenenfalls in der Beschreibung Ihres Anliegens enthalten sind. Diese Daten speichern wir jedenfalls für die Dauer der Bearbeitung Ihres Anliegens. Insbesondere wenn die Kontaktaufnahme im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses erfolgt oder dadurch ein neues Vertragsverhältnis entsteht, speichern wir diese Daten darüber hinaus für die Dauer der bestehenden Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten.

Während dieser Zeit geben wir die bei der Kontaktaufnahme zur Verfügung gestellten Daten keinesfalls unbefugt an Dritte weiter. Als Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung kommen ein berechtigtes Interesse an der Kommunikation mit möglichen Neukunden (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und, sofern die Kontaktaufnahme im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses erfolgt oder dadurch ein neues Vertragsverhältnis entsteht, die Notwendigkeit zur Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) bzw. einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) in Betracht.

Vorteils-Erstgespräch, Online bewerben

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, oder sich bewerben, speichern wir die von Ihnen mitgeteilten, sowie die oben beschriebenen allgemeinen Daten. Durch das Benützen unseres Formulars willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten ein. Wir geben die Daten nicht an Dritte weiter und verwenden die Daten ausschließlich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und zur Beantwortung der jeweiligen Anfrage. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt in der Bearbeitung der Kontaktaufnahme zugleich das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Rahmen der Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die uns im Zuge der Kontaktaufnahme übermittelten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des vorgenannten Zwecks nicht mehr benötigt werden. Soweit es die personenbezogenen Daten aus dem Kontaktformular und die per E-Mail übersandten Daten angeht, ist dies der Fall, sobald die jeweilige Konversation beendet ist. Das wiederum ist der Fall, sobald der Sachverhalt den Umständen nach abschließend geklärt ist. Soweit die Kontaktaufnahme auch auf den Abschluss eines Vertrages abzielt, ist weitere Rechtsgrundlage Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. In diesem Fall bewahren wir Ihre Anfrage als Geschäftsbrief 7 Jahre auf.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch gegen die Verarbeitung zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. Eine Auflistung der zuständigen Aufsichtsbehörden nach Bundesländern finden Sie unter www.datenschutz-wiki.de.

Weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie u.a. auf der Seite des BFDI – Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.

Nutzung sozialer Medien

Allgemeine Informationen

Zweck der Datenverarbeitung: Wir nutzen soziale Medien in erster Linie zur Kommunikation mit Bestands- und Neukunden sowie um Informationen über unser Unternehmen einem breiten Empfängerkreis zugänglich zu machen. Zu diesem Zweck verarbeiten wir insbesondere Kontakt- und Kommunikationsdaten sowie Daten, die notwendig sind, um die Reichweite der von uns bereitgestellten Informationen zu messen. Darüber hinaus verarbeitet der Betreiber des jeweiligen sozialen Mediums personenbezogene Daten zum Tracking (z.B. Erstellung von Nutzerprofilen basierend auf dem Nutzungsverhalten oder den Interessen), Remarketing (z.B. zielgerichtete Werbeinserate durch Kooperationspartner) und um uns statistische Auswertungen über die Nutzung unseres Dienstes liefern zu können.

Betroffene Personen: Grundsätzlich alle Profilbesucher, das sind Personen, die unsere Profile in sozialen Medien aufrufen.

Umfang der Datenverarbeitung: Zu den genannten Zwecken verarbeiten wir oder von uns beauftragte Drittanbieter personenbezogene Daten zur Identifikation des Profilbesuchers (z.B. Name, Adresse), Daten, die für den Kontakt mit dem Profilbesucher notwendig sind (z.B. E-Mail Adresse, Telefonnummer), Daten zum Nutzungsverhalten (z.B. Verweildauern, abgerufene Websites, gesuchte Inhalte, genutzte Dienste), technische Daten (z.B. IP-Adressen, zum Aufruf der Website verwendete Geräte und Programme), Inhalte des Profilbesuchers (z.B. Texte, Fotos, Videos) und bei entsprechender Einwilligung auch Daten zum physischen Standort des Profilbesuchers.

Diese personenbezogenen Daten des Profilbesuchers werden in einem Nutzerprofil zusammengeführt und auf dem Endgerät des Profilbesuchers als Datei („Cookie“) gespeichert. Mitunter können auch andere Websites auf diese Nutzerprofile zugreifen, um die darin enthaltenen Daten zur zielgerichteten Auswahl von Werbeinhalten zu verwenden und zu ergänzen. Jene Drittanbieter, die soziale Medien und andere Werkzeuge zur Datenverarbeitung zu Marketingzwecken bereitstellen, können die in den Nutzerprofilen enthaltenen Daten außerdem auf ihren Servern speichern.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung: Wir verarbeiten personenbezogene Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses an Kommunikation und Direktwerbung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union: Die Betreiber sozialer Medien verarbeiten Daten mitunter außerhalb der Europäischen Union.

Betroffenenrechte: Wir bitten unsere Profilbesucher, Auskunfts- und andere Betroffenenrechte (z.B. Löschung) nach Möglichkeit direkt bei den Betreibern der sozialen Medien geltend zu machen, da nur die Betreiber uneingeschränkt über die verarbeiteten Daten verfügen können. Wir leiten datenschutzrechtliche Anfragen (z.B. Auskunft, Richtigstellung, Löschung), die an uns gerichtet werden, selbstverständlich gerne an den Betreiber des jeweiligen sozialen Mediums weiter.

Weitere Informationen zur Durchsetzung Ihrer Betroffenenrechte, insbesondere zu den bestehenden Möglichkeiten, der Datenverarbeitung zu widersprechen, finden Sie in der Datenschutzerklärung des Betreibers des jeweiligen sozialen Mediums.

Verwendung von Cookies: Die Nutzerprofile werden als Datei („Cookie“) auf dem Endgerät des Profilbesuchers gespeichert. Das Speichern dieser Datei setzt eine Einwilligung des Profilbesuchers voraus, die jederzeit widerrufen werden kann.

Verwendete Dienste

Facebook

Dienstanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland; ein Tochterunternehmen der Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California, USA; Website: https://www.facebook.com.

Verarbeitete Daten: Daten zur Identifikation des Profilbesuchers (z.B. Name, Adresse), für den Kontakt mit dem Profilbesucher (z.B. E-Mail Adresse, Telefonnummer), Inhalte des Profilbesuchers (z.B. Texte, Fotos, Videos), Daten zum Nutzungsverhalten des Profilbesuchers (z.B. Verweildauern, abgerufene Websites, gesuchte Inhalte, genutzte Dienste), technische Daten (z.B. IP-Adressen, zum Aufruf des Profils verwendete Geräte und Programme) und bei entsprechender Einwilligung auch Daten zum physischen Standort des Profilbesuchers.

Betroffene Personen: Alle Profilbesucher, das sind Personen, die unsere Profile auf Facebook aufrufen.

Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse an Kommunikation und Direktwerbung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Cookies: Facebook setzt Cookies, um die Daten des Profilbesuchers zu speichern. Mehr dazu: https://www.facebook.com/policies/cookies/

Widerspruch: Grundsätzlich ermöglicht Facebook einen Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu den oben genannten Zwecken (https://www.facebook.com/settings?tab=ads). Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten zu den oben genannten Zwecken auch dadurch unterbinden, dass Sie nicht in die Verwendung der dafür erforderlichen Cookies einwilligen. Dadurch können allerdings einzelne Funktionen unserer Website beeinträchtigt werden.

Unabhängig davon bestehen für einzelne Regionen auch generelle Widerspruchsmöglichkeiten (Europa: https://www.youronlinechoices.eu; USA: https://www.aboutads.info/choices; Kanada: https://www.youradchoices.ca/choices; International: https://www.youradchoices.ca/choices).

Informationen zum Datenschutz: Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy; Vereinbarung über die gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten auf Facebook-Profilen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum; Datenschutzinformationen für Profile auf Facebook: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

Instagram

Dienstanbieter: Bei Instagram handelt es sich um ein von Facebook Ireland Limited bereitgestelltes Facebook-Produkt (https://about.fb.com/technologies/instagram/)); Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland; ein Tochterunternehmen der Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California, USA; Website: https://www.instagram.com

Verarbeitete Daten: Daten zur Identifikation des Profilbesuchers (z.B. Name, Adresse), für den Kontakt mit dem Profilbesucher (z.B. E-Mail Adresse, Telefonnummer), Inhalte des Profilbesuchers (z.B. Texte, Fotos, Videos), Daten zum Nutzungsverhalten des Profilbesuchers (z.B. Verweildauern, abgerufene Websites, gesuchte Inhalte, genutzte Dienste), technische Daten (z.B. IP-Adressen, zum Aufruf des Profils verwendete Geräte und Programme) und bei entsprechender Einwilligung auch Daten zum physischen Standort des Profilbesuchers.

Betroffene Personen: Alle Profilbesucher, das sind Personen, die unsere Profile auf Instagram aufrufen.

Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse an Kommunikation und Direktwerbung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Cookies: Instagram setzt Cookies, um die Daten des Profilbesuchers zu speichern. Mehr dazu: https://help.instagram.com/155833707900388

Widerspruch: Grundsätzlich ermöglicht Instagram einen Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu den oben genannten Zwecken (https://www.instagram.com/accounts/privacy_and_security/).

Informationen zum Datenschutz: Nutzungsbedingungen: https://help.instagram.com/581066165581870; Datenschutzrichtlinie: https://help.instagram.com/1896641480634370

Cookies und lokale Datenspeicherung

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Website zu ermöglichen, setzen wir die als „Cookies“ bekannten kleinen Textdateien und andere Verfahren („Speicherverfahren“) zur Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät (z.B. im Local Storage Ihres Browsers) ein, um Präferenzen der Nutzer zu verfolgen und unsere Website entsprechend optimal gestalten zu können. Wir verwenden Cookies und andere Speicherverfahren jedoch nicht, um die einzelnen Besuche unserer Website zu verfolgen. Cookies und andere Speicherverfahren werden heute von den meisten Websites routinemäßig eingesetzt. Sollten Sie in dieser Hinsicht dennoch Bedenken haben, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er weder Cookies noch andere Speicherverfahren akzeptiert.

Verantwortlicher im Sinne des Artikel 13 Absatz 1 lit. a DSGVO

Schmidt und Partner GmbH Steuerberatungsgesellschaft

Brüder-Grimm-Allee 59

37075 Göttingen

Telefon 0551 / 4 98 04-0

Fax 0551 / 4 98 04-98

E-mail info@schmidtundpartner.info

Google Analytics: Datenschutz und Widerspruchsmöglichkeit

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (aufgerufene Seiten, Verhalten auf der Website, ungefährer Standort, technische Informationen, Herkunftsquelle des Besuchs) können an Server von Google in einem anderen Mitgliedsstaat der EU oder in den USA übertragen werden und werden dort in aggregierter Form für 14 Monate gespeichert. Dabei wird Ihre IP-Adresse durch die aktivierte IP-Anonymisierung gekürzt und somit anonymisiert, damit die übermittelte IP-Adresse keiner Einzelperson zugeordnet werden kann. Im Falle der Übertragung von Informationen an Server von Google in den USA erfolgt die IP-Anonymisierung zuvor auf einem Server in einem Mitgliedsstaat der EU oder des EWR. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google die übermittelten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte und anonymisierte IP-Adresse kann von Google mit anderen Daten aus einem bestehenden Google-Benutzerkonto oder aus der Nutzung anderer Produkte von Google zusammengeführt werden.

 

Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Website: https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Widerspruch: Datenschutzeinstellungen ändern;

Rechtliche Rahmenbedingungen für Datenübermittlungen: https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de

Verarbeitete Daten: Google verarbeitet Suchanfragen, den Nutzer-Standort, Nutzerverhalten auf der Website, Websites und Apps, die der Nutzer aufruft, Videos und Werbung, die der Nutzer ansieht, sowie allgemeinere Angaben, die der Nutzer Google mitgeteilt hat, wie beispielsweise Altersgruppe und Geschlecht. Mehr dazu: https://safety.google/intl/de/privacy/ads-and-data/

Betroffene Personen: Alle Websitebesucher, die ausdrücklich zugestimmt haben.

Zweck der Datenverarbeitung: https://support.google.com/analytics/answer/6004245

Datenspeicherung: 14 Monate

Rechtsgrundlage: Einwilligung des Websitebesuchers im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und berechtigtes Interesse an Direktwerbung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Schutzmaßnahmen: Maskierung der IP-Adressen.

Cookies: Google Analytics setzt Cookies, um anonymisierte Daten über Ihr Nutzerverhalten auf unserer Website zu ermitteln und auszuwerten. Die Datenaufzeichnung erfolgt nur nach aktiver Zustimmung des Nutzers. Dadurch können pseudonyme Nutzerprofile der Nutzer erzeugt werden. Mehr dazu https://policies.google.com/technologies

Widerspruch: Der Widerspruch kann einerseits durch die Ablehnung beim Einstieg auf die Website, andererseits über folgenden Link durchgeführt werden: Datenschutzeinstellungen ändern.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics

Dr. Schmidt und Partner GmbH

Steuerberatungsgesellschaft

Brüder-Grimm-Allee 59

D-37075 Göttingen

Kontakt

T +49 (0) 551 – 49 80 40

F +49 (0) 551 – 49 80 4-98

E info@schmidtundpartner.info

Öffnungszeiten

Mo – Do 8.00 – 16.30 Uhr

Fr 8.00 – 15.30 Uhr

QS Treuhand GmbH

Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Brüder-Grimm-Allee 59

D-37075 Göttingen

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner